Magdalena Parys

Magdalena Parys wurde 1971 in Danzig geboren und lebt seit 1984 in Berlin. Sie studierte an der Humboldt-Universität Polonistik und Erziehungswissenschaften. Die deutsch-polnische Schriftstellerin und Journalistin schreibt regelmäßig u. a. für die Zeitungen Gazeta Wyborcza, Dialog, Stuttgarter Zeitung, die französische Marianne sowie Wysokie Obcasy extra.
Ihr Debütroman „Tunnel“ wurde in Polen für mehrere Preise nominiert, in Österreich wurde er mit dem Polonia-Preis Goldene Eule prämiert. 2015 wurde sie für ihren politisch-historischen Thriller „Der Magier“ mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Die Übersetzungsrechte für ihre Bücher wurden bereits in zwanzig Länder verkauft.

Veröffentlichungen in Auswahl:
Tunel. Świat Książki (Warszawa 2011).
                                                                  Magik. Świat Książki (Warszawa 2014).
                                                                  Biała Rika (2016).
Übersetzung ins Deutsche:
Tunnel (Münster 2014).
 

Im freiraum-verlag erschienen: