Jürgen Buchmann: Memoiren eines Münsterländer Mastschweins 

12,95  inkl. MwSt.

Softcover, 62 Seiten; 14,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-943672-38-1

Artikelnummer: ISBN: 978-3-943672-38-1  Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Ein westfälisches Mastschwein träumt davon, ein Studium zu ergreifen und Literat zu werden, um das Wort zu Fall zu bringen. Vom Onkel, einem geschätzten Eber, wird es in Latein unterrichtet und stellt schnell fest, dass das Glück fernab des heimischen Hofes liegt. Es bricht aus und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, die an der Alma Mater von Bielefeld endet.

Die feinsinnige Sprache, der hintergründige Humor sowie zahlreiche Textbezüge machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen, das den Leser nicht nur in die westfälische Provinz, sondern in das weite Feld der abendländischen Literatur entführt.

Pressestimmen: 

„Mit Poesie und Pathos beschreibt der 66-jährige Schriftsteller und Philologe Jürgen Buchmann aus Werther in geschliffener Sprache die Lehr- und Wanderjahre eines Vierbeiners.“ (Neue Westfälische)

„Durch die Augen eines sprachmächtigen Schweines kommt die Welt in ihrer sprachlichen Verfasstheit ins Schillern.“ (Jan Kuhlbrodt, poetenladen)

Autor

Ähnliche Artikel