20.10.2018 – 17.00 Uhr – Kai Grehn liest aus „FUNKEN“ in Lubmin

In Grehns Geschichten begibt sich Hans auf die Suche nach dem Glück, mal im Sauseschritt auf ausgetretenen Trampelpfaden, mal kletternd durchs Hochgebirge. Liegt es auf der Straße? Auf einer Lichtung im Wald? In der Kindheit begraben?

Im Rahmen der „Tage der Literatur im Seebad Lubmin“ wird Kai Grehn am 20. Oktober 2018 um 17.00 Uhr sein Werk „FUNKEN oder: So glücklich wie wir ist kein Mensch unter der Sonne“ vorstellen, das 2016 mit dem erstmalig vergebenen Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet wurde.

Daneben bieten die Tage der Literatur ein vielfältiges Programm mit zahlreichen weiteren literarisch-musikalischen Veranstaltungen, darunter auch viele Angebote für Kinder und Jugendliche.

Kai Grehn wurde 1969 in Grevesmühlen geboren und lebt als Autor und Regisseur in Berlin. Zu seinen jüngsten Projekten gehört die Inszenierung von „Die Frau in den Dünen“ nach einem Roman von Kobo Abe, die am 05. Oktober 2018 im Theater Vorpommern in Greifswald Premiere feierte.

Wann: 20. Oktober 2018, 17.00 Uhr
Wo: Seebadzentrum Lubmin (Freester Straße 8, 17509 Lubmin)
Eintritt: VVK in der Kurverwaltung 9 €, AK 11 €

Autor